NEWSMELDUNG

Entstehung der Website durch Beteiligung am „Societal Transformation Lab“ während der Corona-Pandemie

10. November 2020
arisk

In Folge der Corona-Situation war die Zusammenarbeit der Arbeitsgruppe „Hochschule der Zukunft“ im Jahr 2020 auf digitale Formen der Kommunikation und Interaktion beschränkt. Die Treffen der Arbeitsgruppe fanden entsprechend virtuell statt. Um das Thema über den Kreis der Arbeitsgruppe hinaus – im Sinne des Mottos “Moving from prototypes to ecosystem impact” zu skalieren – wurden vom Team der Stabsabteilung Bildungsinnovation und Wissenstransfer an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt digitale Transferformate entwickelt und im Rahmen einer virtuellen Vortragsreihe pilotiert. Die erste Ausgabe des auf diesem Wege entstandenen Dialogforums umfasste unter dem Titel „Wissen in Bewegung“ zehn Online-Gespräche mit Pionier*innen des Wandels, die auf den Beiträgen der vorangegangenen Dialogforen aufbauen und in der Online-Tagung „Welche Hochschulen braucht unsere Gesellschaft“ mündete.

Um einer sich im Laufe des Sommersemesters ausdehnenden “Zoom-Müdigkeit” entgegenzuwirken, wurde mit der technischen Umsetzung innovativer Formen der Interaktion im Dialog-Format sowie künstlerischen Interverntionen experimentiert. Da sich “Crowdcast” (https://www.crowdcast.io/) während der Pilotphase nicht zu 100% praktisch bewährte, wurde vom Team des Projekts “Mensch in Bewegung”, das durch das BMBF-Programm “Innovative Hochschule” gefördert wird, eine eigene Lösung entwickelt und auf zwei Websites implementiert: das Transfermagazin “Wissen in Bewegung” (http://www.wissen-in-bewegung.de), das sich an die regionale Bevölkerung im Umfeld der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt richtet, sowie das Transferportal “Hochschule der Zukunft” (hochschule-der-zukunft.org), das eine überregionale Zielgruppe in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft adressiert.

Linkliste:

 

Recommend0 recommendationsPublished in Newsmeldung